Finanzierungen

Die Finanzierung von Immobilienentwicklungen oder –investments erfordert genau wie die Finanzierung von komplexen Investitionen auf Unternehmensebene - etwa Gründung, Kauf/Verkauf, Expansion, Entwicklung, Restrukturierung - fundierte Marktkenntnisse und umfangreiche Beziehungen innerhalb des Finanzsektors. Der Blick über die „Hausbank“ hinaus macht sich dabei oft bezahlt. Spätestens dann, wenn diese an gegebene Limits stößt (Großkreditgrenze, Eigenkapitalanforderungen, Regionalprinzipien u.a.).

Einstieg in frühen Projektphasen

HSP Hamburg Invest verfügt über ein breitgefächerten Netzwerkes zu Finanz- und Versicherungsinstituten, Family Offices sowie privaten und institutionellen Investoren. Daher sind wir in der Lage, projekt-und objektbezogene Immobilienfinanzierungen zu strukturieren und zu beschaffen, die dem jeweiligen Projekt optimal gerecht werden - also Eigenkapital, Mezzanine Kapital oder Fremdkapital (auch in Form von öffentlichen Fördermitteln). Zudem begleiten wir Sie gern von der Planung über den Bau bis hin zum Verkauf des fertigen Objekts an einen Investor.

Insbesondere an Standorten wie beispielsweise Hamburg, wo öffentliche Fördervorgaben im Wohnungsbau oftmals obligatorische Voraussetzung zur Erlangung des Baurechts sind, führt die richtige Finanzierungsgestaltung unter Einbindung der Förderinstitute zu ganz erheblichen Rendite- und Cashflow-Optimierungen. Die optimale Nutzung öffentlicher Förderangebote wie IFB- und KFW-Mittel zählt daher zu unseren Kernexpertisen.

Gerne analysieren wir auch für Sie die Finanzierung Ihrer Bestandsimmobilien oder Ihrer geplanten sowie laufenden Projektentwicklungen mit dem Ziel einer optimierten Finanzierung sowie bei Bedarf auch der Erarbeitung von Exit-Strategien. 

HSP Hamburg Invest steht zudem als kompetenter Partner für alle Finanzierungsanlässe in Ihrem Unternehmen zur Verfügung - vom Start up über Expansion bis hin zu einer Exit-Strategie. Wir beraten und begleiten Sie, um die optimale Finanzierung für den konkreten Finanzierungsanlass zu finden und darzustellen. Dazu analysieren wir zunächst gemeinsam mit Ihnen den Finanzierungsanlass sowie den konkreten Bedarf. Dabei geht es primär darum, die Motivation zu ermitteln und beispielsweise zu klären, was die genaue Zielsetzung ist, warum eine Maßnahme durchgeführt werden soll, welche Alternative bestehen könnten, welche Finanzierungsformen überhaupt in Frage kommen oder welche bestimmten Präferenzen existieren.

Nach der eingehenden Analyse des Finanzierungsanlasses stellen wir passende Finanzierungslösungen vor. Das kann Eigenkapital in Form von klassischem Beteiligungskapital sein - selbstverständlich zugeschnitten auf die jeweilige Rechtsform. Es kann sich aber auch um Venture Capital für ein Start-up oder die Zuführung eines strategischen Partners handeln. Möglicherweise ist Mezzanine Kapital - also die "Kombination" aus Eigen- und Fremdkapital - die perfekte Lösung, weil hier die Chance besteht, eine Finanzierung maßgefertigt für einen konkreten Finanzierungsanlass darzustellen und zu beschaffen. Vielleicht ist jedoch gerade "klassisches" Fremdkapital mit fester Laufzeit und festem Zinssatz passend. In dem Fall gilt es, die besten Konditionen zu bekommen und gegebenenfalls darüber nachzudenken, ob ein Schuldscheindarlehen eine Alternative sein kann. Einen Schritt weiter wäre dann - je nach Gegebenheit und Volumen - eine Mittelstandsanleihe über den Kapitalmarkt zu organisieren. Für bestimmte Anlässe stehen zudem öffentliche Fördermittel zur Verfügung.

Sie haben alternative Finanzierungsformen noch nie in Betracht gezogen oder als zu komplex empfunden? Das übernehmen wir gerne für Sie!    

Sie suchen nach optimalen Finanzierungen für Ihre Immobilien, Grundstücke oder Unternehmen? Wir sind gerne für Sie da!